English Francais Deutsch
Orgazmik DVD Film Shop
Hauptseite | Film Katalog Inhalt Einkaufswagen | Bestellung absenden | Merkzettel | Infopoint | Login
FILM KATALOG: DETAIL

Little Girls Blue (Limited Edition)

Label / Hersteller:   Tabu Film


-
Screenshot Screenshot Screenshot
Bilder auf der Webseite aus gesetzlichen Gründen zensiert Alle Screenshots anzeigen
DVD Cover: Little Girls Blue (Limited Edition) Empfohlen
Cover gross | Film Vorschau

DVD INFO
Sprache(n): Englisch Deutsch
Ton: K/A
Anzahl Discs: 2
Packung: Standard Box
Format: PAL
Ländercode: 0 (Codefree)

Regie
Joanna Williams, William Dancer
Darsteller
Casey Winters, Samantha Morgan (Tamara Morgan), Ellaine Wells, Lori Blue (Lola Dunmore), Ken Scudder (Ken Cotten), Paul Thomas, Blair Harris, Jon Martin (Terry Blass), Carl Regal, Jack, Turk Lyon (Turk Lynn) John Seeman, George Adler, Nancy Hoffmann, Kristine Heller, Debbie Sloan, Sarah Butterfield, Barbara Burk, Kathy Graves, Lucy McDonald, Laurie Peters, Audrey Hale, Cindy Scott, Karen Shea
Kategorien
Porno Klassiker   
Film Info
Katalogdatum: 08.08.2013      Produktionsjahr: 1977
-
DVD CHF 24.95 An Lager [info] DVD kaufen in Einkaufswagen
editorial review   Filmbeurteilung(en):  1
 
info   Kondome: Nein    Silikon: Nein    Laufzeit: 71 Min.
-

Über Little Girls Blue (Limited Edition)

An der 'Townsend School for Girls' sind die pubertierenden Mädchen los: Sie sind ständig auf der Suche nach sexuellen Erfahrungen und geilen Abenteuern! Da es sich bei der Schule leider um ein Mädcheninternat handelt, werden schon bald die männlichen Lehrkörper zum Objekt der lüsternen Mädchenbegierde. In LITTLE GIRLS BLUE wird demzufolge jeder Lehrkörper zum 'Leerkörper' gemacht! Vor allem die forsche Schlampe Misty (Casey Winters) hält offensichtlich keine Schulpause ohne harten Massstab aus. Buffy (Elaine Wells) dagegen gibt vordergründig die eiserne Jungfrau, doch was ihre Schulfreundinnen nicht ahnen können: Nachts macht sie es für bessere Noten mit Klassenlehrer Mr. Barrett (Paul Thomas), während er quasi einen Monolog über die amerikanische Verfassung hält. Auch Kathy (Samantha Morgan) möchte endlich mal, doch die Eroberungen von Misty sind ihr zu unerfahren und zu lasch. Vielleicht lässt sich ja mit dem Mathe- und Sportlehrer Coach Fowler (Carl Regal) den Verkehr regeln?

LITTLE GIRLS BLUE ist der legendäre Vater aller Schulmädchen-Pornos!

Diese auf 1'000 Stück limitierte DVD birgt die Kinofassung (Deutsch), eine ungekürzte Fassung (teilweise mit deutschem Untertitel) und die englische Originalversion (ungekürzt!).

-


Filmbeurteilung(en)

   Technische Beurteilung
Bildqualität
Tonqualität
Inhalt
Erwartung Erfüllt
   Filmbeurteilung(en)
  Cornelius Cream (ORGAZMIK) Persönliches Gefallen :
Editor
Das Thema High-School-Milieu mag in Pornos heikel sein, verursacht aber gerade in Klassikern oft herzhaftes Schmunzeln. Das Produzententeam William Dancer und Joanna Williams ist mit LITTLE GIRLS BLUE für einen der erfolgreischsten und beliebtesten Schulmädchenpornos der Geschichte verantwortlich. Obwohl William Dancer bei zahlreichen 'Exploitationmovies' Regie führte, wurde die Regie für LITTLE GIRLS BLUE seiner Frau zugeschrieben und obwohl diese als professionelle Cutterin arbeitete, wurde Michael Zen als Editor angegeben. Wie dem auch sei, William Dancer und Joanna Williams wussten was sie taten! Ein Merkmal ihrer Filme ist, dass sie immer wieder äusserst fantasievolle Szenen ins Geschehen einweben. In LITTLE GIRLS BLUE wird beispielsweise eine Quadratwurzel regelrecht zum Leben erweckt und bereits zum Start des Films schwebt ein Frauenkörper mit Harfenbegleitung durch den Himmel direkt zu einem Blowjob. Das ist toll gemacht! Und was da so alles an scharfen Gören in ihren Schuluniformen im Internatsgebäude herumläuft: Hach, du lieber Himmel, da stören selbst die behaarten Muschis nicht mehr! Und zu einer Analszene und einigen wirklich schmackigen 'Cumshots' kommt es auch noch! Am Rande notiert: Exakt das gleiche Gebäude spielt auch im Horrorfilm 'Phantasm' aus dem Jahre 1979 eine Rolle. LITTLE GIRLS BLUE sieht also verdammt gut aus und das nicht nur wegen der Experimentierfreude der Darstellerinnen. Es ist dem Label 'Tabu' hoch anzurechnen, dass die Bildqualität für diese 'Limited Edition'-Auflage extra neu abgetastet wurde: Im Vergleich zur Version des Labels 'VCX' ist hier locker ein sehr guter Notenspiegel drin! Dazu kommt, dass 'Tabu' die ungekürzte Fassung (72 Minuten!) liefert, während die Version von 'VCX' auf magere 56 Minuten (!) verstümmelt wurde (u.a. fehlt der ganze Gag am Ende). Es ist zu hoffen, dass die Bemühungen von 'Tabu' wie bei der Erstveröffentlichung von LITTLE GIRLS BLUE belohnt werden: Als grosser Erfolg! Ein Belustigungsfaktor ist und bleibt aber die ebenfalls mitgelieferte, deutsche Synchronversion: Beispielsweise wird die auf einem Zettel überbrachte Nachricht ('Skip next period') einer Schülerin die gerade blau macht wie folgt übersetzt: Periode ausgeblieben, ich muss dich dringend sprechen! Das nenne ich mal unfreiwillige Komik! Natürlich war im Original gemeint, dass auch die benachrichtigte Schulfreundin die nächste Lektion (period) nicht besuchen (skip) soll. Ha, ha, ha! Doch auch bereits im Original wurden krude Fehler gemacht: So wird im Abspann der Filmname von Casey Winters mit 'Debbie' angegeben, tatsächlich wird sie im Film (und laut Drehbuch) aber stets mit 'Misty' angesprochen. He, he, he. Grosses Kino!
   Beurteilungskriterien       Ihre Beurteilung senden


Weitere Filme dieses Herstellers

DVD: Millenials   DVD: Teenies sind Tabu   DVD: Kelly's verdorbene Schulzeit 2   DVD: Heisses Fleisch   DVD: Scharfes Nylon 2